Go to content Go to navigation Go to search

02/13 Show Westwerk HH

Feb 17, 13:28 by Ivonne Dippmann

AKTIVISTEN & WESTARBEITER #1 Hamburg
All systems go! A bit of je ne sais quoi.
Opening reception January 31st at 7 pm

Solo Exhibition
Installation and drawings

1. bis 9. Februar 2013
Westwerk Hamburg
Admiralitätstraße 74

jemand@westwerk.org
www.westwerk.org


STOETZERS LIED – GESANG VOM LEBEN DANACH
von Jan Kuhlbrodt

Die Stadt, die Bewohner voll Stolz
auf die Leistung der Industrie,
die sich von Beginn hier angesiedelt.

Und Gregor Bauer,
der sich Agricola nannte,
schrieb hier im sechzehnten Jahrhundert
eine der ersten Abhandlungen über den Abbau
von Erzen.

Man merke es dieser Stadt an, sagt Stötzer,
dass sie auf barocke Süsslichkeit verzichtet

am textilfarbenen Flusslauf. Aus Tradition
baut man noch immer Maschinen und hat
kleine Kupplungen in die Fenster gestellt.
Metallener Stolz. Wanderer und Diamant,

Winter und Demut. Funktionen,
Funktionäre. Die Leichtbauweise.
Versteinerte Bäume dagegen, aus dem Carbon,

vor Millionen Jahren unter die Stadt in den Schlamm gefallen,
da war’s hier noch warm, und jetzt
aufgerichtet im Museum für Naturkunde,
in dem stündlich ein Vulkanausbruch simuliert wird.




Installation – Eight treated wood slats with 350 silver hooks, knitting yarn of different colors of VEB POLAR Karl-Marx-Stadt-former DDR



Detail / Black ink and acrylic on wall, 2 rocket pods




3 Wandarbeiten auf Beton:
Agricola_01 HH2013, 2,50 m x 4 m
Funktionäre_02 HH2013, 2,50 m x 4 m
Ersteinerte Bäume aus dem Carbon_02 HH2013, 2,50 m x 1,70 m



Drawings – Marker on paraffined paper, A4 (2/20)

Director of Photography: Thomas Eigel
Light: Boris Vogele
Dank an Carsten Rabe, Heike Gross, Albrecht Hausotter


--Back to top--


02/13 A&W Drawings 03/13 Show A&W#2 nichtsalsgespenser